Ein Heimspieltag, zwei Siege

Nach der deutlichen Hinrundenniederlage hatten die Herren gegen die TSG Eislingen noch eine Rechnung offen. Man wollte zeigen, wer in Leinfelden die Hausherren sind. Leider kam es zunächst anders und die Herren verschliefen den Start des ersten Satzes. Das Resultat, ein Rückstand von 1:7. Doch dann fassten sie Fuß im Spiel und konnten den verlorenen Boden wieder wett machen: 10:10
Leider hielt die Konzentration nicht über die gesamte Zeit an und so ging der erste Satz mit 17:25 an Eislingen.
Im zweiten Satz legten die Herren dann den Schalter gleich zu Beginn um und spielten den Gegner regelrecht an die Wand: 25:12. Leider reicht der Schwung nicht ganz um so auch den dritten Satz souverän nach Hause zu bringen. Drei Satzbälle reichten nicht aus und so endete das Satz mit 25:27 für Eislingen. Nun stand es nach Sätzen 1:2 und es mussten zwei Sätze weitere nach Hause gebracht werden.
Entschlossen ging es dann auch los und Satz 4 entdete mit 25:16 für unser Team. Im alles entscheidenen 5. Satz ließen die Herren nichts anbrennen und beendeten diesen mit 15:10. Revanche geglückt, zwei wichtige Punkte geholt!

Im zweiten Spiel ging es gegen das Tabellenschlusslicht aus Waiblingen/Winnenden. Neben den 3 Punkten, sollten aber auch alle Spieler, die im ersten Spiel nicht eingesetzt wurden zum Zuge kommen. Dies gelang souverän und mit einem deutlichen 3:0 (25:12; 25:14 und 25:17) endete der erste Heimspieltag im Jahr 2024.

Erster Heimspieltag der Herren I in 2024

Am Sonntag, den 28.01.24 findet der erste Heimspieltag der Herren I im Jahr 2024 statt.
Das erste Spiel gegen die TSG Eislingen startet um 11 Uhr. Im zweiten Spiel sind die Herren der SG VfL Waiblingen/SV Winnenden zu Gast. Das Spiel startet im Anschluss vermutlich gegen 13:30/14 Uhr.
Aufgrund der aktuellen Tabellensituation in der Liga zählt jeder Punkt.
Die Herren würde sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung sehr freuen!

Der Spieltag findet in der IKG-Sporthalle statt. Ausreichend Parkplätze sind in der Tiefgarage vorhanden. Die Anfahrt erfolgt über die Mansquer Str. 39.

H2 Spieltag am 02.12.2023

Am Samstag, den 2.12.2023 hatten wir ein Heimspiel im Sportzentrum. Gegen den TB Neuffen konnten wir unseren
ersten Sieg in der Bezirksklasse nach Hause bringen. Wir gewannen 3:0 und dominierten das Spiel. Jedoch zeigten wir in
jedem Satz einige unnötige Konzentrationsfehler und machten dadurch die Sätze unnötig knapp. Doch gewonnen ist
gewonnen! Im zweiten Spiel gegen die SG Volley Neckar-Teck 4 ging uns langsam die Kondition und die Kraft aus. So
verloren wir recht deutlich in 3 Sätzen. Doch man sieht nun langsam unsere Fortschritte in Technik und auch Taktik beim
Volleyball. Schließlich brachte der Gegner mindestens 40 Jahre mehr Erfahrung auf das Feld

Spieltag Herren 2 in Esslingen

Am vergangenen Sonntag trafen der TSV Leinfelden und der SV Esslingen in einem mit Spannung erwarteten Volleyballmatch in Esslingen aufeinander. Die Teams lieferten sich ein intensives Duell, das der SV Esslingen letztendlich mit 3:0 für sich entschied (25:22, 25:14, 25:18).

Trotz des klaren Ergebnisses zeigten die Spieler des TSV Leinfelden eine beeindruckende mentale Stärke und kämpften bis zum Schluss. Die Niederlage wurde als Ansporn für weiteres Training und Entwicklung genommen.

In einer bedauerlichen Wendung verletzte sich ein Außenangreifer des TSV Leinfelden kurz nach Spielbeginn und erlitt einen Bänderriss. Diese unglückliche Verletzung beeinflusste das Spielgeschehen zusätzlich.

Trotz dieser Herausforderungen bleibt die Mannschaft optimistisch und motiviert, gestärkt aus dieser Erfahrung hervorzugehen. Die Trainerin betonte die positiven Aspekte und die Bereitschaft zur Weiterentwicklung. Das Team ist entschlossen, in den kommenden Spielen mit neuer Energie und Engagement aufzutreten.

Spannendes Saisonfinale am So., den 2. April 2023 ab 10 Uhr im Sportzentrum in Leinfelden

Am kommenden Sonntag spielen unsere Herren die letzten beiden Spiele der Saison! Zu Gast ist neben dem Tabellensiebten (Spielgemeinschaft VfL Waiblingen/SV Winnenden) auch der aktuelle Tabellenführer (SSF Stuttgart). Aufgrund des derzeitigen Tabellenstandes ist für unseren Herren noch Platz 3 möglich – und auch für den Tabellenführer ist Platz eins keineswegs gesichert. Es ist also so spannend wie schon lange nicht mehr!
Die Herren würden sich über lautstarke Unterstützung freuen.

Spielbeginn gegen die SG VfL Waiblingen/SV Winnenden ist um 10 Uhr. Spielbeginn gegen den SSF Stuttgart ist vermutlich gegen 12 Uhr.

Im Anschluss an den Spieltag planen wir einen kleinen Saisonausklang. Nähere Infos folgen

Spannendes Hinrundenfinale bei den Herren

Als Tabellenfünfter ging es für die Herren am Samstag zum Tabellenführer SSF Stuttgart. Da es die erste Begegnung beider Mannschaften in dieser Saison war und die Mannschaft des SSF immer für eine Überraschung gut ist, waren alle Spieler gespannt auf dieses Aufeinandertreffen und die Nervosität spürbar. Doch in den vergangenen Spielen und Trainings wurde die Abstimmung unserer neuen Herrenmannschaft immer besser und stabiler. Entsprechend gelang ein souveräner Start ins Spiel. Zwar gab es zu keinem Zeitpunkt im Spiel, die teilweise deutliche Überlegenheit wie in den vergangenen Spielen, aber es bestand auch nie ein Zweifel daran, dass das Spiel zu ihrer Gunten enden würde. Mit einem klaren 3:0 (25:19; 25:18; 25:20) endete die Hinrunde.
Zwar überwintert die Mannschaft des SSF an der Tabellenspitze, aber die Liga ist so spannend wie selten zuvor. Die ersten fünf Teams liegen nur einen Punkt auseinander, sodass der im Volleyball übliche Satzquotient maßgeblich die Reihenfolge bestimmt.

Somit bleibt es für die Rückrunde mehr als spannend und die Herren freuen sich auf zahlreiche Unterstützung am ersten Heimspiel in 2023 (19.02.23) im IKG.

Erfolgreicher Heimspieltag unserer Herren

2, Spiele = 6 Punkte! Mit nur einem Satzverlust

Im ersten Spiel empfingen unsere Herren den aktuellen Tabellenführer aus Weiler. Schnell war klar, dass unser Team dem Gegner Paroli bieten konnte. Zwar stockte der Motor zu Beginn des Spiels noch etwas und unsere Mannschaft musste beim Stand von 17:23 alle Kräfte mobilisieren, um das Spiel in den Griff zu bekommen. Mit enormen Willen und Kampfkraft wurde kein Ball mehr verloren gegeben! Mit Erfolg! Der erste Satz endete mit 25:23.
Im zweiten und dritten Satz spielten unsere Herren die gewonnene Souveränität aus und ließ den Gästen keine Chance mehr. Der zweite Satz endete mit 25:15. Der dritte Satz war noch deutlicher, sodass beim Stand von 20:10 unser Nachwuchs die erste Einsatzzeit der Saison bekam und endete 25:20.

Im zweiten Spiel des Tages empfingen unsere Herren den direkten Tabellenkonkurrenten der Spielgemeinschaft TB Cannstatt/TV Oeffingen. Hier war ein Sieg Pflicht, um den Anschluss zum Mittelfeld wieder herzustellen. Entsprechend emotional war das Spiel und es ging hin und her. Im ersten Satz konnten unsere Herren den Drive aus dem ersten Spiel mitnehmen und gewannen 25:17. Im zweiten Satz kam der Gegner besser ins Spiel und unsere Herren konnten die Umstellung im Zuspiel und Außenangriff nicht so nutzen wie im ersten Spiel. Entsprechend ging der Satz mit 20:25 an den Gegner. Nach der Rückwechslung im dritten Satz fasste unser Team langsam, aber sicher wieder Fuß und sicherte sich den Satz mit 25:22. Im vierten Satz ging es darum, stabil zu bleiben und den Gegner nicht mehr ins Spiel kommen zu lassen. Wie im dritten Satz konnte sich unser Team erst im letzten Viertel des Satzes absetzen und fuhr mit 25:21 den zweiten Sieg des Tages ein.

Vielen Dank an unsere Fans für die Unterstützung!

Heimspielknaller am So., den 13.11.22 im Sportzentrum und der IKG-Halle

Am Sonntag, den 13.11.22 erlebt ihr ab 10 Uhr Volleyball pur!

Im ersten Spiel des Tages treffen die Herren von Leinfelden in der wiedereröffneten Sporthalle des IKGs auf den Tabellenführer vom TV Weiler. Das zweite Spiel bestreiten sie gegen den direkten Ligakonkurrent der Spielgemeinschaft TB Cannstatt/TV Oeffingen. Das Spiel wird vermutlich gegen 12 / 12:30 Uhr beginnen.

Im Sportzentrum startet nahezu zeitgleich die Mixed Mannschaft in ihre Saison. Die ersten Spiele startet um 9:30 Uhr, unsere Mixed startet in der zweiten Runde ab ca. 10:45 Uhr. Folgende Spielpaarung stehen auf dem Programm:
TSV Leinfelden LE-Fanten – SFC BW-Bank
TSV Leinfelden LE-Fanten – MTV Stuttgart Die Fliegende Fetzen 2/4
TSV Leinfelden LE-Fanten – SG Stern Stuttgart Fischt das Ding
TSV Leinfelden LE-Fanten – SGVHS Netzroller 2/4

Als weiteres Highlight können die Damen im ersten Spiel um 15 Uhr gegen den Tabellenletzten aus Esslingen (SV 1845 Esslingen 4) wichtige Punkte holen. Im zweiten Spiel gilt es dem Team vom TSV Neckartailfingen paroli zu bieten. Spielbeginn ist vermutlich gegen 17 / 17:30 Uhr.

Alle drei Mannschaften freuen sich über Zuschauer!

Die Spiele finden in der Damen und Herren finden in der IKG-Halle statt – die Mixed spielt im Sportzentrum!

Erneuter Auswärtserfolg der Herren 2

Beim 2. Auswärtsspiel gegen TG Reichenbach 2 fuhren unsere Herren 2 wieder in dünner Besetzung. Es war klar, dass improvisiert werden musste. Auf der Hauptangriffsposition stand nur ein Stammspieler zur Verfügung und auch das Zuspiel war nur einfach besetzt.

Im ersten Satz war die Aufstellung zu ungewohnt um schnell ins Spiel zu finden und Reichenbach nutzte den Vorteil sich bereits im ersten Spiel eingespielt zu haben. So ging der Satz ziemlich kampflos mit 25:14 an den TG Reichenbach.
Eine Umstellung für Satz 2 musste her. Diese war erfolgreich und das Team kam deutlich besser ins Spiel. Nach hartem Kampf sicherten sich die Herren den Satz mit 25:27. Auch Satz 3 war vom Ergebnis her knapp, allerdings verspielten unsere Herren eine deutliche Führung und retteten sich mit 23:25 in die Satzpause.
Im vierten Satz gerieten die Herren aus dem Tritt und der Gegner gewann schnell die Oberhand. Gleich zu Beginn des Satzes gingen entscheidende Spielzüge an den Gegner und es kam schnell zu einer deutlichen Führung. Zur Mitte Satzes galt es dann Kräfte für den fünften Satz zu sparen um sich dann zum Satzende in den Endspurt einzugrooven.
Der Plan ging auf und Reichenbach lief von Beginn an einem 2-3 Punkte Rückstand hinterher. Erst gegen Ende des entscheidenden Satzes konnte Reichenbach erneut ausgleichen. Durch einen geschickten Wechsel behielten unseren Herren aber die Oberhand und konnten den anschließenden Side-out für sich nutzen und den ein-Punktevorsprung halten.
Mit einem sauberen Block gegen den gegnerischen Hauptangreifer bei eigenem Ausschlag sicherten sich die Herren 2 ihren zweiten Auswärtssieg mit 15:17.

1 2 3